Telefon: 02404.6741200

Von Prophylaxe bis Nachsorge 

Bei InovaPlus dental sind Sie jederzeit  in guten Händen – nicht nur bei der Prophylaxe und der Behandlung, sondern weit darüber hinaus. Denn den gleichen großen Wert, den wir auf Prophylaxe legen, legen wir auch auf eine umfassende Nachsorge. 

Alles beginnt mit Ihrem persönlichen Schutzkonzept. Grundlage ist die Ermittlung Ihres individuellen Karies- und Parodontitisrisikos. Denn wir legen Wert darauf, Ihnen ein maßgeschneidertes Konzept an die Hand zu geben, welches – konsequent umgesetzt - zur Erhaltung Ihrer Mundgesundheit führt. Maßgeschneidert bedeutet bei uns „so wenig Prophylaxe wie möglich und so viel wie nötig“ – je nach individuellem Krankheitsrisiko. Ursache für die Erkrankung unserer Zähne und/oder des Zahnfleisches ist Bildung eines Biofilms, bekannter unter dem Begriff Zahnbelag, der selbst bei guter Mundhygiene nie ganz vermieden werden kann. Dieser bildet die Grundlage dafür, dass sich schädliche Bakterien einnisten können. Bei der professionellen Zahnreinigung wird dieser Zahnbelag auch in den für Sie unzugänglichen Nischen und Rillen beseitigt. Anschließend versehen wir Ihre Zähne mit einem Schutzlack, der die Bildung des Zahnbelags für eine gewisse Zeit verhindert und daher eine Schutzfunktion übernimmt. Wird die Behandlung in den richtigen Abständen wiederholt – meisten alle 2-5 Monate, je nach Risiko – und wird bei der häuslichen Pflege neben der Zahnbürste auch Zahnseide, Interdentalbürstchen & Co benutzt, dürfte Ihrer Mundgesundheit nichts mehr im Wege stehen. 

Auf dem neuesten Stand der Technik

Da der Schwerpunkt unserer Praxis in der Prävention liegt, also dem Schutz vor Neu-Erkrankung, legen wir nicht nur großen Wert auf die interne und externe Fortbildung unserer Mitarbeiter in diesem Bereich, sondern auch auf den Einsatz moderner Technik.  Daher sind alle Zimmer für die Schutzbehandlungen mit den folgenden Geräten ausgestattet: 

  • Periotest zur Überprüfung der Festigkeit von Zähnen oder Implantaten
  • Vektor zur Spülung der Zahnfleischtaschen
  • Ozongerät zur Desinfektion von zum Beispiel Zähnen und Wunden 
  • Diagnodent zur Bestimmung der Karieswerte in den Fissuren
  • DMA-Meter zur Messung der Dichtigkeit von Amalgamfüllungen
  • Intraorale Kameras zur Aufnahme von Situationen im Mundraum des Patienten
  • Behandlung mit Lupenbrille (6-fache Vergrößerung) oder High-End Mikroskop

Schmerzfrei und effizient

Der Einsatz von Ozon bei der Prophylaxe basiert auf einer relativ neuen Technik, bei der Sauerstoff in medizinisch wirksames Plasma umgewandelt wird. Auf diesem biologischen Wege gelingt es uns, in nur wenigen Minuten die Keimflora zu normalisieren und schädliche Keime weitestgehend zu eliminieren. Krankheiten wie Karies und Parodontitis können durch diese Behandlung in der Regel wirksam vorgebeugt werden, d.h. es dauert mehrere Monate bis sich wieder schädliche Bakterien bilden. Ein kleine Besonderheit bei der Anwendung von Ozon ist der Bleachingeffekt. Natürlich und ohne Nebenwirkung werden nicht nur die üblichen Verfärbungen beseitigt, sondern die Zähne insgesamt aufgehellt. 

Professionelle Unterstützung

Leider ist die Regel, dass ein Zahnarztbesuch erst erfolgt, wenn schon eine Erkrankung vorliegt. Das heißt, es steht zunächst eine Behandlung an, um die Mundgesundheit wieder herzustellen. Ob kleinere oder große Eingriffe, bei uns stehen Ihnen Spezialisten unter einem Dach zur Verfügung. Gemäß unserer Philosophie möchten wir Ihnen diese wieder erlangte Gesundheit möglichst lange erhalten. Dafür erstellen wir Ihnen ein individuelles Prophylaxe-Programm, welches genau auf Ihre Mundsituation abgestimmt ist. Denn uns ist es wichtiger, durch Prävention die Schäden zu verringern als aufwendige Behandlungen durchzuführen.